Es braucht ein Dorf: entspannte Kleinfamilie sucht vielfältige BG

Gesuch

Liebe Menschen, liebe Baugemeinschaften,

es braucht ein Dorf, um ein Kind großzuziehen, sagt man. Wie wahr das ist, merken wir alle besonders seit gut einem Jahr, seitdem Familien isoliert, Netzwerke und Freundeskreise stillgelegt und Nachbarschaften zur gegenseitigen Distanz aufgerufen sind.

Die Gemeinschaft, die Community ist es doch, worauf es wirklch ankommt, denn wir Menschen sind keine Inseln. Deswegen sind wir – Chris, Kathi (beide 35 J.) und Tochter Ella (3 J.) auf der Suche nach einer Baugemeinschaft, der wir uns anschließen können. Ich selber (Kathi) bin Teile meiner Kindheit in einem Ottenser Wohnprojekt aufgewachsen, in so einer Gruppe fühle ich mich also wie ein Fisch im Wasser.

Wir wohnen schon seit wir denken können in Altona/Bahrenfeld/Ottensen und können uns ein Leben außerhalb dieses dänischen Dorfes fast nicht mehr vorstellen. Eltern, Großeltern, Arbeitgeber und Kita – alles haben wir hier.

Unser Herz schlägt für die kulturelle Vielfalt und die wunderbare Unterschiedlichkeit der Menschen in diesem Stadtteil. Ottensen, Bahrenfeld & co. bekamen schon immer ihren Charme durch die dort lebenden Menschen: bunt, vielfältig, ein bisschen wild und nie angepasst. An der Ausgestaltung dieses neu entstehenden Quartiers beteiligt zu sein, würde uns unglaublich freuen!

Liebe Grüße,
Chris, Kathi und Ella

Ich bin / wir sind ein(e)

Einzelner Haushalt (Einzelperson, Familie, Paar, WG, etc.)

Bei diesem Eintrag handelt es sich um ein

Gesuch

Art der Suche / des Angebotes (Mehrfachnennung möglich)

Bestehende Gruppe, Einzelner Haushalt (Einzelperson, Familie, Paar, WG, etc.), Wohnung mit 3 oder mehr Zimmern

Ich bin / wir sind interessiert an einer Baugemeinschaft auf

Baufeld 3.1, Baufeld 3.2

zurück zur Übersicht